Auf den Nadeln im März 2018

Hallo meine Liebe,

der Februar ist ja sowieso ein kurzer Monat, aber dieser ging besonders schnell herum.
Und es ist schon wieder Zeit dich auf dem Laufenden zu halten,
 was gerade so auf meinen Nadeln los ist.

Ist dir beim letzten Mal eigentlich aufgefallen das ich vergessen habe mein Stickbild zu zeigen.
Ich habe es auch nicht bemerkt, erst als ich jetzt den letzten Beitrag gelesen habe, habe ich es vermisst. was komisch ist da ich im Februar nicht daran gearbeitet habe.
Asche auf mein Haupt 😏
Also siehst du hier den aktuellen Stand von letztem und diesem Monat.  



Am Rock hat sich auch nicht viel getan, gerade mal fünf Reihen, bei denen ich mir auch nicht sicher bin ob ich nach dem letzten Bild den Marker umgehängt habe. 
Bei dem Farbmuster bin ich mir im Moment auch nicht mehr sicher ob ich es tragen würde. 
Der wird wohl noch eine Weile schlummern dürfen.



Bei meinen Arbeitssocken habe ich die erste Socke beendet und die zweite gerade angeschlagen. 
Immerhin ein kleiner Fortschritt. 



Meine Januarsocken habe ich auch beendet, ebenso wie meine Februarsocken.
Bei denen lag ich voll im Zeitplan inklusive Minisocke und Erinnerungssocke.

Januarsocken


Februarsocken

Bei meinem Twist Again habe ich den Körper beendet und kann nun mit dem Musterteil beginnen. 
Es ist ja meine erste englische Anleitung und die habe ich mir erst einmal übersetzt und nun kann es bei der nächsten ruhigen Gelegenheit losgehen. Die Farbe ist der Hammer, leider sieht man den Effekt nicht so gut auf den Bildern. Ich werde wohl mal Bilder im Sonnenschein machen.



Fertig geworden ist auch das Dreieckstuch, welches ich für Maikas Bloggeburtstag gehäkelt habe.
Eine sehr schöne Aktion und mein Tuch hat inzwischen schon eine neue Besitzerin gefunden und macht sich auf den Weg nach Dänemark zu Ulrike. Das freut mich.



Am 1. März habe ich auch pünktlich meine Märzsocken angeschlagen. 
Diese sollen am Schaft ein Muster bekommen aber da habe ich mich noch für keines entschieden.
Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich.



Und ich habe noch etwas ganz außergewöhnliches gestrickt. 
Eine Maschenprobe 😁


Ich habe ja für dieses Jahr den Plan mir einen Pullover zu stricken und jetzt soll es langsam losgehen.
Ich bin dabei mich in die Anleitungen zum RVO einzuarbeiten und habe mich bei meinem Prototypen für ein schlichte Garn aus dem Supermarkt entschieden. 
Werde aber morgen auf dem Wollefest in Leipzig nach einem schönen Garn in Pullovermenge ausschau halten. 


Da habe ich ja doch ein Bisschen was geschafft dafür das der Monat so kurz war und ich auch viel arbeiten musste. Unser Krankenstand die letzten Wochen war sagenhaft, aber das ist bei dir sicher nicht anders, in Grippezeiten. 
Bisher bin ich verschont geblieben, drück mir die Daumen das es so bleibt. 


Tschüss, bis bald.

Deine Sandy











Kommentare:

  1. Liebe Sandy,
    Du hast ja wirklich sehr viel schönes auf Deinen Nadeln. Vom Stickbild bin ich total begeistert, was für eine imposante Arbeit! Über die tollen Socken werden sich kalte Füße freuen. Die Nadelspieltasche finde ich cool und ich bin gespannt, was für schöne Wolle Du auf dem Wollefest in Leipzig findest.
    Bleib schön gesund!
    Ich mache Osterferien und schicke Dir viele, liebe Grüße ins Wochenende.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste mich ganz schön bremsen auf dem Wollefest :-)) zum Glück ist das nur einmal im Jahr. Ich wünsche dir schöne Ferien.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen
  2. WOW, das Stickbild ist wirklich große Klasse. Toll, so etwas filigranes zu können!

    Viele Grüße ♥ Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Leider wird es nicht so schnell fertig wie ich es gerne hätte.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen
  3. huhu sandy,
    deine februarsocken (und alle anderen) gefallen mir supergut! und ich freue mich auf das tuch, da steckt so viel arbeit drin :0) dein stickbild sieht schon ganz klasse aus, du fleissige! hab noch einen schönen sonntag und ganz LG aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So fleißig wie du zur Zeit häkelst, zeigst du doch sicher auch mehr aus Wolle bei dir.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandy,

    die kleinen Erinnerungssocken sind ja super süß!!! Richtig klasse! Da würde ich evtl. auch zwei von fertig bekommen ;-) Das ist sonst bei mir immer der Knackpunkt.

    Ich bin gespannt auf deinen Pullover! Ich würde mir gerne eine (ganz einfache) Strickjacke im einfachen Perlenmuster stricken. Gerne etwas kürzer (also bis zum Hosenbund etwa) und mit 3/4 Ärmel. Kannst du da evtl. eine Anleitung empfehlen?

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine richtige Anleitung habe ich leider nicht für dich, da es ja mein erster Pullover wird. Aber ich stricke einen RVO, der ist ja sehr individuell anpassbar. Den kann man ja auch als Jacke stricken oder das Muster selbst entscheiden. Wenn dir die Länge reicht, kannst du ja einfach aufhören.
      Ich werde auf jeden Fall berichten wie ich klar komme, habe gerade erst den Ausschnitt angeschlagen.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen

Ich freue mich das ihr mich gefunden habt und bin glücklich über jeden Kommentar.