Ein Dreieckstuch zum Bloggeburtstag

Hallo ihr Lieben,

wie ihr ja sicher fast alle mitbekommen habt, feiert die liebe Maika vom maikaefer Blog ihren
4. Bloggeburtstag. Und hat sich dafür eine sehr schöne Aktion ausgedacht. 
Jeder Teilnehmer werkelt etwas ( egal ob gestrickt, genäht oder gebastelt ) was mit dem vierten Buchstaben seines Blognamens beginnt. Die fertigen Stücke werden dann am Ende fröhlich unter einander getauscht.



Bei mir ist das ein " D " und ich habe ganz schön gegrübelt, das kann ich euch sagen. 
Ich habe einige Webseiten nach einem Schnittmuster durchforstet welches mit "D" beginnt, da war aber nichts passendes dabei. 
Meine allererste Idee war eine "Dasche" zu nähen oder einen "Durnbeutel" . Ihr merkt schon ich war sehr kreativ mit meinen Ideen. Die Alternative mit dem vierten Buchstaben vom Vornamen war ja auch nicht gegeben. Ist ja auch ein " D " .  Hmmm......



Und am Ende war es dann doch so einfach. Ein schlichtes " Dreieckstuch " mit schönem Farbverlauf, von grün über türkis zu hellgrau. 
Die Wolle lag schon hier. Ein Farbverlaufsbobbel aus 50% Baumwolle und 50% Poly. 
Der Bobbel ist von by nj-ka und ich habe ihn im letzten Jahr auf dem Wollefest in Leipzig gekauft.
Eigentlich wollte ich daraus mal eine Musternixe stricken, aber da findet sich irgendwann auch mal noch ein anderer Bobbel. 



Es hat auch eine schöne Größe bekommen: 180cm breit und 75cm in der Spitze. 
Als Muster habe ich ein schlichtes Halfgranny gewählt, das habe ich schon öfter verschenkt und es ist immer gut angekommen. Ich hoffe die neue Besitzerin hat viel Freude mit dem Tuch. Und ich bin schon sehr gespannt wer sich dafür entscheiden wird. 




Das Tuch ist auch der Grund dafür, das ich bei meinem Jahresprojekt den Monatssocken im Januar erst mal in Verzug geraten bin. Denn ich wollte das Tuch natürlich so schnell wie möglich fertig haben und habe es sogar mit auf Arbeit geschleppt um in der Pause daran zu arbeiten. 





Ich gehe jetzt mal zur Party, bei den anderen gucken was die so schönes gezaubert haben. 

Tschüss, bis bald.

Eure Sandy






Monatssocken Februar´18

Hallo ihr Lieben,

ich weiß ich hänge mit meinen Januarsocken etwas hinterher. 
Aber mir ist da noch ein Dreieckstuch dazwischen gekommen, welches zu einem bestimmten Termin fertig werden musste. 



Die Wolle für die Januarsocken ist von Lang Yarns die Jawoll Magic Dégradé in der Farbe 8978. 
Aber am 05.02. sind sie endlich fertig geworden und die Februarsocken haben auch schon einen guten Fortschritt gemacht. Youtube und einer schlaflosen Nacht sei Dank. 



Und da der Februar ja ein paar Tage kürzer ist habe ich mich auch dieses mal für schlichte Stinosocken entschieden. Wieder mit Propellerspitze und Shadow Wrap Ferse und ansonsten glatt rechts.  Die Farbe ist toll, am liebsten würde ich sie auch für mich behalten. Aber das wird sich erst am Ende des Jahres entscheiden. Wenn die Sockenbox hoffentlich voll ist. 

Ich gehe dann mal weiter werkeln. Ich habe im Moment mehr Ideen als Zeit und müsste auch dringend mal im Shop für Nachschub sorgen. 


Tschüss, bis bald.

Eure Sandy

Auf den Nadeln im Februar 2018

Hallo ihr Lieben,

steckt ihr auch schon wieder voll im Alltag und die Ruhe und Besinnlichkeit der Weihnachtsfeiertage ist in Januar verflogen? 
Zumindest bei uns startet das neue Jahr mit etwas Spannung. Mein Mann beendet jetzt im Februar seine Umschulung und der neue Arbeitsvertrag ist auch schon unterschrieben. Freu, freu....
Das bedeutet für uns den Alltag neu zu strukturieren, mit sehr unterschiedlichen Dienstzeiten auch an den Wochenenden. Aber normale Wochenenden kennen wir ja eh nicht, da auch ich schon immer Samstag und Sonntag arbeiten gehe. Ich habe heute morgen schon gesagt wenn das erste richtige Gehalt kommt gehe ich Wolle kaufen... hihi. 😁 


Aber eigentlich wollte ich euch ja erzählen was ich im letzten Monat alles geschafft habe und woran ich gerade arbeite. 

Und ich kann berichten: Er ist endlich fertig. 
Mein Bel Air Schal. 
Es hat ja auch lange genug gedauert vom 01.09.2017- 17.01.2018
Ein ausführlicher Beitrag kommt in den nächsten Tagen.



Meine Arbeitssocken sind auch ein kleines Stück gewachsen, aber viel ist hier nicht passiert. 
Mir ist da noch ein anderes Projekt dazwischen gekommen.

Hoodie Satu ein echter Kuschelpulli

Hallo ihr Lieben,

die liebe Sophie von Näähglück gibt sich ja in jedem Jahr wahnsinnige Mühe mit ihrem Adventskalender. Und aus dem Kalender von 2015 habe ich ja auch schon ein paar Sachen genäht welche ich euch zum Beispiel hier schon gezeigt habe. 
Und in diesem Jahr gab es unter anderem, den Hoodie Satu als Freebook. 
Die einzelnen Tage waren immer für 24 Stunden zum gratis Download und danach konnte man sich die gesamte Anleitung in ihrem Shop kaufen. Was ich ein gutes System finde, da es ja auch eine Menge Arbeit ist, die sich die gute Sophie da für uns macht. 



Als ich die Bilder von Satu sah wusste ich sofort den will ich haben und auch aus welchem Stoff war sofort klar. Am liebsten hätte ich sofort losgelegt,

Monatssocken Januar´18

Hallo ihr Lieben,

heute geht es los mit meinem Jahresprojekt für 2018. 
Die Monatssocken in der Box.

Ich hatte euch ja schon bei meinen Plänen für dieses Jahr erzählt das ich jeden Monat ein Paar Socken stricken möchte. Diese sammele ich bis zum Jahresende in einer Box und hoffe so vielleicht gleich ein paar Geschenke für Weihnachten zu haben. Das kommt ja auch immer so plötzlich. 😊 
Geplant sind Socken in verschiedenen Größen, mit besonderer Wolle und vor allem mit Muster um auch gleich noch etwas neues zu lernen. Auch möchte ich von jedem Paar eine kleine Minisocke stricken. Ich füge zwar alles bei Ravelry ein, aber so kleine Erinnerungen zum anfassen sind doch auch schön. 


Also los gehts, die Box steht bereit und wartet darauf gefüllt zu werden.

Angeschlagen habe ich pünktlich zum 01.01. Und das erste Paar wird auf jeden Fall für mich, denn die Farbe macht mir jetzt schon Gute Laune. Auch wenn sie auf dem Bild nicht so leuchtet wie in Wirklichkeit.